Trusted shop Ssl badge

Fernbus ab Tübingen

Buslinien von Tübingen nach:

Busverbindungen ab Tübingen entdecken

Bus orange mediumVerbundene Städte Bus green mediumMeistgesuchte Städte City darkAbfahrtstadt

Beliebte Busverbindungen ab Tübingen

Jung und Alt fährt mit dem Fernbus von und nach Tübingen

Das schwäbische Tübingen ist eine der beliebtesten Universitätsstädte Baden-Württembergs. Dieses spiegelt sich vor allem im Alter seiner Bewohner wider. Der Altersdurchschnitt der Tübinger Einwohner liegt bei gerade einmal 39 Jahren, womit es die jüngste Stadt Deutschlands ist.
Das Stadtbild ist von zahlreichen Studenten gekennzeichnet und die 1477 gegründete Universität ist in ganz Europa renommiert. Im Tal des Neckars gelegen, ist die Stadt von Weinbergen und bergigen Waldgebieten umgeben. In der Innenstadt laden Fachwerkhäuser und romantische Gassen zum Schlendern ein. Vom Turm der 1470 errichteten Stiftskirche wirft der Besucher einen Blick über die historischen Dächer der Stadt direkt auf das Schloss und auf das Rathaus. Von hier aus erklingt täglich das bekannte Tübinger Glockenspiel.

Günstige Linienbusse in die attraktive Universitätsstadt finden

Wer günstig, bequem und schnell nach Tübingen gelangen will, findet spätestens seit dem Jahr 2011 mit dem Fernbus eine günstige und bequeme Alternative zur oft überfüllten Bahn. Zwei Mal am Tag fährt ein Fernbus von Tübingen nach Freiburg, München und Villingen-Schwenningen. Auch die nur vierzig Kilometer entfernte Hauptstadt Baden-Württembergs - Stuttgart - lässt sich mit einer Busfahrt gut erreichen.
Innerhalb des Neckar-Alb-Donau-Verkehrsverbundes, kurz „naldo“ genannt, verkehren regelmäßig Linienbusse, die nicht nur Pendlern, sondern auch vielen Touristen und sonstigen Gelegenheitsfahrern günstige Verbindungen innerhalb des flächenmäßig recht großen Tarifgebietes bieten. Fernlinienbusse, aber auch Busse des örtlichen Nah- und Stadtverkehrs, frequentieren den Tübinger Omnibusbahnhof, welcher 1960 auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofes - dem Europaplatz - errichtet wurde.
Linienbusse verbinden den Hauptbahnhof mit der Altstadt, die nördlich gelegen ist und sich über den Neckar erreichen lässt. Ein dichtes Netz von Nahverkehrsbahnen verbindet den Nahverkehrsknoten Tübingen mit Stuttgart sowie mit der gesamten Neckar-Alb-Region. Von Freiburg, Konstanz oder Stuttgart aus bieten sich preiswerte Möglichkeitenan, um weitere Regionen Deutschlands und Europas zu bereisen.

Unterstützt und gefördert durch: