Trusted shop Ssl badge

Fernbus ab Gotha

Buslinien von Gotha nach:

Busverbindungen ab Gotha entdecken

Bus orange mediumVerbundene Städte Bus green mediumMeistgesuchte Städte City darkAbfahrtstadt

Beliebte Busverbindungen ab Gotha

Mit dem Fernbus von und nach Gotha - Thüringer Gipfel erklimmen

Gotha ist für viele Besucher vor allem aufgrund seiner Lage im Thüringer Wald interessant. Bewaldete Berge und die Schlossanlage des Schlosses Friedenstein, die die Landschaft über der Altstadt beherrscht, prägen das Bild von Stadt und Region. Liebhaber des barocken Zeitalters können sich beim jährlich auf Schloss Friedenstein stattfindenden Barock-Fest austoben. Kostümierte Gäste finden sich alljährlich auf dem Schloss ein, genießen kulinarische Köstlichkeiten und erfreuen sich an der nachvollzogenen hochfürstlichen Audienz des Herzogs samt seinem prächtigen Hofstaat.
Doch auch das Wasser spielt in der thüringischen Kreisstadt, deren Altstadt mit einer Reihe von Sehenswürdigkeit wie dem historischen Rathaus, der Innungshalle und der Margaretenkirche durchzogen ist, eine große Rolle. Durch sie hindurch fließt der Flutgraben und die städtischen Brunnenanlagen, darunter der St. Gothardus-Brunnen, der Miverva-Brunnen sowie der Schellenbrunnen, ziehen die Betrachter in ihren Bann.

Günstige Linienbusse finden, vergleichen und buchen

Gotha ist verkehrsgünstig an der A4 und damit direkt an der Ost-West-Verbindung zwischen Frankfurt am Main im Westen und Dresden im Osten der Bundesrepublik gelegen. Innerhalb Thüringens sorgt die Bundesstraße B7 für eine gute Anbindung an Nah- und Fernverkehr und mit einer Busfahrt zum etwa fünfzehn Kilometer entfernten Erfurter Flughafen lassen sich Ziele auf der ganzen Welt erreichen.
Der Bus spielt auch im regionalen Reiseverkehr eine große Rolle. Linienbusse, wie der sogenannte Rennsteigbus, bringen Touristen günstig an die unterschiedlichsten Ausflugsziele im Thüringer Wald und versorgen Pendler an den abgelegensten Orten in der Region mit der Möglichkeit, den öffentlichen Nah- und Fernverkehr zu nutzen.
Der Bahnhofsvorplatz wurde umfassend saniert und stellt nun den ZOB (Zentralen Omnibusbahnhof) und somit einen zentralen Verkehrsknotenpunkt für sämtliche öffentliche Verkehrsmittel zugleich dar. Dementsprechend starten hier auch die Fernbusse sowie die Linienbusse von und nach Gotha. Von hier aus kann dann auch die gesamte Bundesrepublik erreicht werden. Verbindungen nach Hamburg, Berlin, München und Stuttgart lassen sich leicht aus dem Fahrplan herausziehen.

Unterstützt und gefördert durch: