Trusted shop Ssl badge

Fernbus ab Gelsenkirchen

Buslinien von Gelsenkirchen nach:

Busverbindungen ab Gelsenkirchen entdecken

Bus orange mediumVerbundene Städte Bus green mediumMeistgesuchte Städte City darkAbfahrtstadt

Beliebte Busverbindungen ab Gelsenkirchen

Mit dem Fernbus von und nach Gelsenkirchen

Gelsenkirchen gehört zum Regierungsbezirk Münster. Den Status einer Großstadt erreichte die Stadt im Bundesland Nordrhein Westfalen bereits im Jahr 1903. Früher wurde Gelsenkirchen als Stadt der 1000 Feuer bezeichnet. Diesen Beinamen erhielt sie aufgrund der vielen Kokereien, die die Region des Ruhrgebietes prägten. Die wirtschaftliche Entwicklung lag vornehmlich auf dem Abbau von Steinkohle. Daraus entwickelte sich eine gut ausgeprägte Infrastruktur. Nach dem Rückgang der Bergbauindustrie siedelten sich Unternehmen im Bereich der modernen Solartechnik in Gelsenkirchen an.
Auch kulturell hat die Stadt ihren Einwohnern und Gästen einiges zu bieten. Besonders die Modellbahndauerausstellung unter dem Namen „Der Deutschlandexpress“ zieht jährlich zahlreiche große und kleine Besucher an.

Günstige Linienbusse finden, vergleichen und buchen

Die Städte im gesamten Ruhrgebiet sind hervorragend über das Liniennetz des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) miteinander verbunden. Es gilt das Tarifsystem des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr. Der übergreifende Nahverkehr wird mit über 50 Buslinien, drei Straßenbahnlinien und einer Stadtbahnlinie bedient. Zwei Nachtbusse decken bis in die Morgenstunden den Bedarf zusätzlich ab. Für diese Organisation zeichnen sich sowohl die Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahn AG (BOGESTRA), die Vestische Straßenbahnen GmbH als auch die Busverkehr Rheinland GmbH (BVR) und das Unternehmen der Essener Verkehrs-AG (EVAG) aus.
Für Abwechslung sorgt in den Monaten April bis Oktober ein moderner Doppeldeckerbus. Stillgelegte Zechen und Industriedenkmäler können mit ihm auf einer Stadtrundfahrt durch Gelsenkirchen erkundet werden.
Der ZOB (Zentrale Omnibusbahnhof) Witten am Hauptbahnhof ist An- und Abfahrtspunkt für diese Erkundungstour. Linienbusse, Straßenbahnen und Fernreisebusse nutzen das großzügige Areal des Busbahnhofes ebenfalls. Eine Investition wird die Fahrgäste am ZOB Witten in Zukunft begleiten. Die Dynamische Fahrgast-Information (DFI) wird im Jahr 2013 am ZOB installiert und sorgt für eine verbesserte Informationsqualität an dem stark frequentierten Verkehrsknotenpunkt in Gelsenkirchen. Als ehemaliger Industriestandort verfügt die Region über verschiedene Bundesautobahnen und Bundesstraßen. Diese werden sowohl vom Fernverkehr als auch von Reisebusunternehmen genutzt. Das Stadtgebiet von Gelsenkirchen verfügt über ein Gutes Verkehrsnetz mit über 1500 Straßen und einer Gesamtlänge von etwa 763,93 km. So können die Busse und Linienbusse aber auch die Fernbusse bequem ans Ziel kommen.

Unterstützt und gefördert durch: